top of page

Der Weg zur Staatlich Anerkannten Erzieherin und wo lasse ich meine Diplome anerkennen?

Wir erklären Ihnen genau, wo Sie Ihre Dokumente einreichen müssen, um anschließend als Erzieher oder Erzieherin in deutschen Kitas arbeiten zu dürfen.

Kita-Job Team beratet Sie gerne komplett kostenlos. Erfahren Sie jetzt, ob Sie als Erzieher oder Erzieherin arbeiten können und bekommen Sie schnell den besten Job.
Kita-Job Experten im Bereich Kita Personal und Anerkennung

Es ist kein Geheimnis, dass in deutschen Kitas Personalmangel herrscht. Die Situation verschärft sich von Jahr zu Jahr. Viele ausgebildete Erzieher und Erzieherinnen verlassen ihren Beruf, da sie keine anderen Perspektiven sehen. Arbeitgeber greifen auf alternative Methoden zurück, um Personal zu finden, darunter auch die Beauftragung von Personalagenturen, um rechtzeitig geeignete Fachkräfte zu gewinnen. Doch hierbei entsteht die Herausforderung, dass Erzieher, die ihre Ausbildung oder ihr Studium im Ausland absolviert haben, eine Anerkennung benötigen, um ihren Beruf als Erzieher oder Erzieherin in Deutschland ausüben zu dürfen. In einigen Bundesländern wie Bayern gibt es Erleichterungen, die die Besetzung offener Stellen beschleunigen. In anderen Bundesländern gestaltet sich dies jedoch schwieriger.


Viele pädagogische Fachkräfte, die aus dem Ausland kommen oder in Deutschland ihren Wohnsitz haben, fragen sich, wo genau sie beginnen müssen, um ihre Abschlüsse anerkennen zu lassen, damit sie ihren Beruf im Kindergarten, in der Krippe oder im Hort ausüben können.


Für uns als Agentur ist der Beruf des "Kindheitspädagogen", "Erziehers", "Kinderpflegers" und "Heilpädagogen" von enormer gesellschaftlicher Bedeutung. Er stellt nicht nur eine Berufsbezeichnung dar, sondern auch eine wahre Berufung. Daher haben wir hier das Wichtigste zusammengefasst, was und wo jeder Pädagoge tun muss, um seine Qualifikation in Deutschland anerkennen zu lassen, für all jene, die uns wichtig sind.

Zeugnisbewertung für ausländische Hochschulqualifikationen über die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) in Bonn

Was ist eine Zeugnisbewertung?

"Eine Zeugnisbewertung ist ein offizielles Dokument der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB), mit dem eine ausländische Hochschulqualifikation beschrieben und ihre beruflichen und akademischen Verwendungsmöglichkeiten bescheinigt werden.


Eine Zeugnisbewertung der ZAB soll Ihnen den Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt mit einer ausländischen Hochschulqualifikation erleichtern. Sie ist eine vergleichende Einstufung, nicht jedoch eine Anerkennung."


Wie lange dauert das Verfahren?

In der Regel dauert es drei bis vier Monate, wenn Sie von Anfang an Ihre Unterlagen richtig und vollständig eingereicht haben. Dies ist jedoch selten der Fall, da meistens etwas fehlt oder nicht richtig vorbereitet wurde. Dann kann es mehrere Monate dauern, bis Sie den Bescheid erhalten.


Wann und warum brauche ich eine Zeugnisbewertung über ZAB?

"Die Zeugnisbewertung nennt die Ebene des deutschen Bildungsabschlusses, mit dem Ihr ausländischer Abschluss vergleichbar ist, und informiert zusätzlich über Möglichkeiten der Fortsetzung des Studiums, über die Rechtsgrundlagen der Gradführung und über die Verfahren zur beruflichen Anerkennung."


Der Bescheid der ZAB selbst stellt keine Anerkennung Ihrer Qualifikation dar. In diesem Bescheid erhalten Sie Informationen darüber, für welche Berufsbezeichnung Sie eine Anerkennung beantragen können. Ob Sie eine Anerkennung benötigen, können Sie bei der zuständigen Stelle überprüfen und gegebenenfalls beantragen. Oder wir helfen Ihnen gerne dabei, den schnellsten Weg zu Ihrem Traumjob als Erzieher zu finden, ohne wertvolle Zeit zu verschwenden.


Um die Frage zu beantworten, wann und warum Sie eine Zeugnisbewertung durch die ZAB benötigen, müssen wir zunächst wissen, wo Sie arbeiten möchten, was Sie genau studiert haben und wo Sie Ihren Abschluss erworben haben. In bestimmten Situationen können Sie das lange Warten auf die Zeugnisbewertung vermeiden und den Anerkennungsprozess verkürzen. Lassen Sie uns dies am besten individuell und entscheiden.



Berufliche Eignung als Fach- oder Ergänzungskraft durch ZBFS in Bayern


Wo und wann brauche ich die Qualifikationsbewertung von ZBFS?


Hier ist die offizielle Auskunft von der Webseite des ZBFS:

"Von der staatlichen Anerkennung ist die einrichtungsbezogene Anerkennung der beruflichen Eignung als Fach- oder Ergänzungskraft in einer bayerischen Kindertageseinrichtung zu unterscheiden.


Ob eine Bewerberin oder ein Bewerber die notwendige berufliche Eignung zur Tätigkeit als Fach- oder Ergänzungskraft in einer bestimmten Kindertageseinrichtung gemäß § 16 Abs. 6 der Kinderbildungsverordnung (AVBayKiBiG) besitzt, prüft in der Regel das jeweilige Jugendamt. Dabei soll sich das Jugendamt an den Eintragungen der sogenannten Kita-Berufeliste des Bayerischen Landesjugendamtes orientieren.


Auf Antrag kann beim Bayerischen Landesjugendamt eine unverbindliche Einschätzung des Berufs- oder Studienabschlusses vorgenommen werden.


Diese Einschätzung gibt Auskunft darüber, ob ein Antragssteller bzw. eine Antragstellerin als Fachkraft oder Ergänzungskraft in einer Kindertageseinrichtung für einen, mehrere oder alle Betreuungsbereiche (Krippe, Kindergarten, Hort, integrative Gruppen) tätig werden kann oder nicht."


Genauer gesagt erteilt diese Bewertung Informationen darüber, als was (Erzieher oder Kinderpfleger) Sie in welchem Bereich (Kindergarten, Krippe oder Hort) arbeiten dürfen. Dank unserer langjährigen Erfahrung als Personalagentur verfügen wir über eine eigene Datenbank mit verschiedenen Kombinationen von Abschlüssen und den entsprechenden Berufsqualifikationen. Wir freuen uns immer, wenn jemand bereits die Bewertung vom ZBFS erhalten hat, prüfen jedoch auch individuell anhand der persönlichen Situation, ob jemand diese Bewertung benötigt oder nicht, da der Prozess heutzutage oft über sechs Monate hinaus dauert.



Wie ist der richtige Weg zu der staatlichen Anerkennung zum Erzieher oder zur Erzieherin?


Zuerst müssen Sie sich für ein Bundesland oder einen Ort entscheiden, an dem Sie den Beruf ausüben möchten. Es ist am besten, wenn Sie bereits vor Ihrer Einreise nach Deutschland beginnen, die erforderlichen Unterlagen zu sammeln. Eine Liste der erforderlichen Dokumente finden Sie auf der Website der jeweiligen zuständigen Behörde.


Sie können die Anerkennung auch aus Ihrem Heimatland beantragen, wenn Sie in Deutschland jemanden haben, der Ihre Dokumente senden und empfangen kann. Beachten Sie jedoch, dass Sie, sobald der Bescheid vorliegt, eine Entscheidung treffen müssen, ob Sie den Prozess abschließen möchten. Möglicherweise wird von Ihnen verlangt, eine zusätzliche Prüfung abzulegen oder einen Anpassungslehrgang in einer Kita zu absolvieren. Die Bearbeitungsdauer bis zum Erhalt des Bescheids kann ebenfalls über sechs Monate betragen. Daher ist es ratsam, die Zeit zu nutzen, um die deutsche Sprache zu erlernen und zu verbessern, da Sie ohne die erforderlichen Kenntnisse die staatliche Anerkennung als Erzieher oder Erzieherin nicht erhalten können.


Wir beraten Sie gerne, wie Sie vorgehen sollten, um die staatliche Anerkennung zu beantragen. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an info@kita-job.com oder finden Sie uns auf Facebook und Instagram, und senden Sie uns eine Nachricht.



Was bringt mir die Staatliche Anerkennung zum Erzieher oder zur Erzieherin? Verdiene ich mehr Geld?


Die staatliche Anerkennung öffnet Ihnen alle Türen und ermöglicht Ihnen den Zugang zu Kindertageseinrichtungen in ganz Deutschland. Sie erleichtert den Einstellungsprozess und beschleunigt die Besetzung freier Stellen in den Kitas. Staatlich anerkannte Erzieher und Erzieherinnen sind sehr gefragt und haben in der Regel Priorität gegenüber Bewerbern mit ausländischen Abschlüssen. Eine Gehaltserhöhung erhalten Sie nicht zwangsläufig nur aufgrund der Anerkennung. Wenn Ihr Arbeitgeber jedoch befürchtet, dass Sie die Einrichtung verlassen, falls Sie keine Gehaltserhöhung erhalten, kann es sein, dass Ihnen aus diesem Grund eine bessere Vergütung angeboten wird. Allerdings hängt die Möglichkeit eines Zusatzbonus von der aktuellen Personalsituation in der Einrichtung ab.


Mit der staatlichen Anerkennung haben Sie auch die Möglichkeit, eine Position als Kita-Leitung anzustreben und zu besetzen.


Wir teilen Ihnen gerne mit, wie Sie am besten vorgehen können, um die Anerkennung zu erhalten, und was Sie unternehmen können, sobald Sie die Anerkennung erhalten haben.


Versäumen Sie keine Vorteile und profitieren Sie von jeder Situation, indem Sie mit uns klären, ob Sie sich möglicherweise bei dem richtigen Arbeitgeber befinden und ob Sie bessere Arbeitskonditionen und Einstiegsmöglichkeiten bei einer anderen Stelle haben könnten.


Kita-Job Team beratet Sie gerne komplett kostenlos. Erfahren Sie jetzt, ob Sie als Erzieher oder Erzieherin arbeiten können und bekommen Sie schnell den besten Job.
Beratung Erzieher Anerkennung



353 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page